Alte Bekannte

Im Kopf des Internetauftritts fiel mir sofort das Logo auf. Vier geschwungene Linien unterschiedlicher Strichstärke, umrahmt von einem Quadrat, Farbe: dunkelrot. Das Logo symbolisiert die vier wichtigen Lebensabschnitte des Komponisten Johannes Brahms. Woher ich das weiß?

Mit Brahms zum Diplom

Ich habe dieses Logo im Rahmen meiner Diplomarbeit an der Muthesius Hochschule entworfen. Betreut von Prof. Bernhard Schwichtenberg und unter strenger Korrektur von Prof. Bruno K. Wiese, mit inhaltlicher Unterstützung der Brahms-Gesellschaft. Ich habe mich durch das Leben des gebürtigen Hamburgers gewühlt, mich in seine Werke vertieft und daraus ein optisches Konzentrat entworfen. Logo, Geschäftsausstattung, Plakat, Umschläge für die Reihe der Brahms-Studien etc.

Die fertigen Arbeiten habe ich letztendlich der Gesellschaft ohne weitere Werksverträge überlassen – meine Marketing-Fähigkeiten waren als Berufsanfänger zu dem Zeitpunkt noch etwas unterentwickelt. Das war sozusagen mein erster Einsatz in puncto Kultursponsoring.

Bei der heute verwendeten Version des Logos wurde die ursprünglich von mir eingesetzte Garamond durch eine gesperrte Times ersetzt. Trotzdem gebe ich zu, dass mich die unverhoffte Begegnung mit diesem alten Bekannten auch sehr gefreut hat.

Solche Begegnungen kennen Sie sicher auch, an welche erinnern Sie sich besonders?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.