Leseempfehlung für Freunde des grafischen Handwerks

Zeitschriften über Grafik-Design gibt es einige. In den meisten nehmen allerdings zunehmend die Bits & Bytes Platz, da dieser Gestaltungszweig auch einer rasanten Entwicklung unterliegt. Mein Schwerpunkt liegt auf Print-Produkten und deswegen freue ich mich umso mehr, wenn alle acht Wochen eine neue Ausgabe vom Grafikmagazin durch den Briefschlitz poltert.

Ins Leben gerufen von ehemaligen Mitarbeiter*innen der Zeitschrift Novum, hat die erste Ausgabe des Grafikmagazins im Februar 2021 die Druckerei verlassen, um dem grafischen Handwerk einen gebührenden Stellenwert zu verleihen. Die Haptik des Papiers und das großzügige Layout begeistern mich immer wieder aufs Neue, denn das Magazin kommt in seiner gesamten Aufmachung meinem Verständnis von Qualität entgegen.

Themenauswahl, Typografie, die Anwendung verschiedener Papiere, spannende Interviews, Produktempfehlungen, Künstlerportraits oder Einblicke in Druck- und Verarbeitungstechniken. Digitales kommt nur im Nebensatz vor und die sonst oft verbreitete schwer übersetzbare Insidersprache findet hier keinen Platz. Wunderbar. Eine echte Bereicherung für alle, deren Herz für gutes Grafik-Design schlägt.

Ich wünsche dem Magazin einen langen Atem und viele begeisterte Leser.
Wer sich einen Einblick verschaffen will findet Informationen unter www.grafikmagazin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.